IFR-Flugschule

Instrumenten Flugschule Reichelsheim GmbH

  
  

Beiträge

CPL(A)-Wissen für Ihre Lehrberechtigung - FI(A)fia ad

Inhaber einer PPL(A) Lizenz, die Fluglehrer werden möchten, müssen unter anderem in einem Test das sog. CPL–Wissen nachweisen. Das ist sehr umfangreich und bedarf einer guten Vorbereitung.

Da die meisten Kandidaten ja einer „geregelten“ Arbeit nachgehen müssen, haben wir ein Programm zusammengestellt, das es erlaubt, in einer Selbstlernphase das erforderliche Wissen neben der Arbeit zu erwerben. Am Ende folgt dann eine zweitägige Präsenzphase in unserer Flugschule, in der letzte Fragen aufgearbeitet werden können und an deren Ende der Qualifikationstest für die CPL-Prüfung beim Luftfahrt-Bundesamt absolviert wird.

  • Selbstlernphase mit EXAM CPL(A) – Mentor

Der Mentor steht ihnen in deutscher oder englischer Sprache zur Verfügung und enthält das gesamte CPL(A) Wissen. Sie lernen genau das, was Sie benötigen.

  • Präsenzphase als Vorbereitungsseminar

Die Präsenzphase als zusätzliche Option zum EXAM CPL(A) Mentor geht über zwei Tage und findet am Wochenende in einer Gruppe mit max. 6 Personen statt. Hier werden die Themen behandelt, die in der Selbstlernphase unzureichend verstanden wurden.

Der Test „CPL-Wissen“ folgt im Anschluss. Sie können auch ohne Seminar, wenn Sie z.B. nur mit dem Mentor gelernt haben, an der Prüfung teilnehmen. Sie ist kostenlos.

 

Vorbereitung muss nicht teuer sein:

  • Mentor für Selbstlernphase    97,50 € inkl. Update-Service für 2 Monate
  • Teilnahme am Seminar         189,00 €

Wenn Sie auch die notwendige praktische Auswahlprüfung von ca. 1 Stunde Dauer machen wollen, so wird diese individuell vereinbart und kann auch auf „ihrem“ Flugzeug durchgeführt werden.

So einfach kann es sein, die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Fluglehrer zu schaffen.